Gäsbock-Marathon 2019

Hallo Leute,

auch 2019 wird es für einige von uns wieder möglich sein, am Kult-Marathon der Gäsbock-Biker aus Lambrecht im Pfäzerwald teilzunehmen.

Das Motto in 2019:

Was sich hinter dem Motto verbirgt, bleibt bis zum Veranstaltungstag ein Geheimnis, die Gäsböcke entwickeln aber seit knapp 20 Jahren immer wieder kreative Ideen zu ihren Themen. Wir dürfen gespannt sein, für Spaß ist auf jeden Fall immer gesorgt.
Neben „Uffbasse“, Dampfnudeln, Nutellabrot und Saumagen vom Grill, wartet auch der berüchtigte Drecksanstieg Richtung Kaisergarten wieder auf uns Mountainbiker. Daneben allerdings auch allerlei Trailgeschlängel.

Für die, die noch nie beim Gäsbock-Marathon dabei waren:
  • es gibt eine kurze und eine lange Strecke (ca. 50km, ca. 70 km) Höhenmeter ca.1200 bzw. ca. 1800
  • es gibt keine Zeitnahme
  • es gibt zwei bzw. 3 „normale“ Verpflegungsstellen sowie 2 Sonder-VPs und unterwegs irgendwo auch noch eine Espresso-Ausgabestelle
  • es ist keine wirkliche Rennveranstaltung, eher so was wie Biken mit und unter Freunden
  • der Streckenverlauf enthält einen relativ hohen Trailanteil (bergauf und bergab)

Die Teilnahme kostet 40€ und beinhaltet ein Finisher-Präsent. Falls Ihr aus irgendeinem Grund absagen müsst, gibt es keine Rückzahlung Eures Geldes. Es fließt auf jeden Fall mit in eines der sozialen Projekte in und um Lambrecht, die von dem Gäsböcken unterstützt werden.

Einen von mehreren Teilnahmeberichten von der Marathonveranstaltung findet Ihr hier


Was habt Ihr zu tun, wenn Ihr teilnehmen möchtet?

  1. Schnellsein, denn einige Startplätze sind schon vergeben 😉
  2. Den Teilnahmebeitrag an den Veranstalter überweisen, wenn von mir an dieser Stelle das „GO“ kommt (bitte nicht an mich überweisen).
  3. Am Veranstaltungstag mit einem topgepflegten Mountainbike (Fully oder Hardtail nach Belieben, mit oder ohne Schaltung auch) an den Start gehen, es besteht absolute Helmpflicht 😉
  4. Am Veranstaltungstag gute Laune mitbringen.

Bisher gemeldet haben sich:

  1. Erika S.
  2. Ariane W.
  3. Andreas W.
  4. Volker T.
  5. Uschi R.
  6. Frank A.
  7. Henning J.
  8. Edmund L.
  9. Thomas M.
  10. Achim S.
  11. Gerhard E.
  12. Frank P.
  13. Clemens A.
  14. Jürgen R.

Ab jetzt gehts nur noch via Warteliste 😉

Warteliste

Anmeldung

Sodele, das ist die Bankverbindung, an die Euer Startgeld gehen soll (nicht an mich bitte):

IBAN: DE06547900000001281747
BIC: GENODE61SPE

Empfänger: Gäsbockbiker
Verwendungszweck: Marathon 2019 “Name, Vorname der Starterin/des Starters
Team: MTB-Club Beinhart

Bitte „zeitnah“ überweisen.

Termin: Samstag, 11. Mai 2019
Startzeit: 09:00 Uhr
Start- und Zielgelände: Realschule plus in Lambrecht(Pfalz) in der Wiesenstraße.
Streckenprofil: folgt

Alla, der Marathon kann kommen, alle bezahlt und damit offiziell startberechtigt 🙂

Die Einteilung in 55 km und 77,5 km-Strecke hat nichts zu bedeuten, je nach Lust und/oder Kondition kann problemlos an der so genannten „Spaltung“ gewechselt werden. Also auch noch ganz spontan vor Ort 😉

Sobald es weitere Informationen gibt, poste ich sie hier. Fragen zur Sache (sofern nötig) bitte ebenfalls in der Kommentarfunktion stellen.

Viele Grüße

Jürgen

Beweisfoto 2019: it never rains in Lambrecht 🙂

25 Antworten

  1. Ripman sagt:

    Moin!

    Zurück vom Gäsbock-Marathon mit einem Grinsen im Gesicht. Im Gegensatz zur Wettervorhersage erwischte die Veranstaltung absolut passendes Bike-Wetter: zum Start verzogen sich die Regenwolken und belästigten die Sportler wenn überhaupt, dann nur ganz kurz mit dem einen oder anderen Schauer. Ansonsten waren Wind, dichte Wolken und sogar Sonnenschein die Begleiter des Tages.

    Zur supergut organisierten Veranstaltung muss ich eigentlich nicht mehr viel erzählen. Es ging meist auf vom Regen arg aufgeweichtem Boden bergauf und bergab, was ordentlich Körner kostete. Ich persönlich hatte zwischendrin mal eine kleine Schwächephase und dachte ans Aufgeben, Dank Ben und Henning habe ich aber doch das Ziel erreicht. Ein paar neue, mir bis dato unbekannte Trails waren dabei und viele, nette Leute, die ebenso ihren Spaß hatten, wie ich auch. Der Pfarrer von Lambrecht schickte uns mit einem Song, gedichtet auf „Country Roads take me home“ , auf die anstrengende Reise, Saumagen gab es und, wie üblich, handgemachte Musik und belegte Brote an der 2. Sonder-VP.

    Alle anwesenden Beinhart-Starter kamen gesund und schön eingesaut ins Ziel. Fazit: gerne wieder, dann aber wieder bei trockenen Konditionen 🙂 Und mal schauen, was die Gäsbock-Biker für das kommende Jahr so in petto haben, dann hat der Marathon seine 20. Auflage, was bestimmt besonders gefeiert wird.

    Apropos: den gefürchteten „Drecksanstieg“ inkl. „Spiel mir das Lied vom Tod“ gabs auch wieder 🙂

    CU

    Jürgen

  2. Ripman sagt:

    Für den Gäsbock-Marathon steht der Startplatz von Erika zur Verfügung. Wenn also noch jemand kurzentschlossen an dieser Veranstaltung teilnehmen möchte, bitte bei mir melden.

    CU

    Jürgen

  3. Ripman sagt:

    Starterliste jetzt vollständig 🙂

  4. Ripman sagt:

    An die Kollegen:

    Frank Pfeiffer, Frank Allesch, Andreas Wald, Clemens Ambrosius, Volker Teipel und Gerd Ehlinger.
    Bitte so schnell es geht Eure Startgebühr bezahlen!!!

  5. Thomas Musäus sagt:

    Startgeld habe ich heute überwiesen 😉

  6. Ripman sagt:

    @all: habt Ihr daran gedacht, Euer Startgeld zu überweisen? Wenn nicht, bitte baldmöglichst erledigen 😉

  7. Ripman sagt:

    @ alle auf der Startliste:

    Ihr könnt Euer Startgeld ab jetzt an die Gäsbockbiker überweisen (Clemens, Du auch bitte ;-)), Bankverbindung siehe oben.

    CU

    Jürgen

  8. NoTraining sagt:

    Kann man da auch mit „NoTraining“ mitfahren?

    Im Ernst: Wenn wieder ein Platz frei würde, dann wäre ich auch gerne mit von der Partie. Liebe Grüße Clemens

  9. hillfreak sagt:

    Prost Neujahr. Bin gerne dabei. LG Frank

  10. Gerd sagt:

    Schnapp, hab ihn!

    Frohes Neues!

  11. Rotlichtlampe sagt:

    Hallo Leute,
    hallo Jürgen,
    ich muß meine Teilnahme leider wieder zurückziehen. (Wenn möglich)
    Habe leider vergessen das wir an diesem Wochenende auf eine Hochzeit eingeladen sind.
    Tja schade, ist aber leider so, wäre gerne dabei gewesen.
    Deshalb ist mein Startpatz wieder frei.
    Und Dir Jürgen nochmal vielen Dank fürs kümmern.
    Gruß Jürgen.

  12. Achim sagt:

    Na gut – ich hätte auch gerne ein Startplätzchen (Seniorenklasse)
    Gruß Achim

  13. Thomas Musäus sagt:

    Ich bin auch dabei 😉

    Gruß, Thomas

  14. eddi sagt:

    Da mach ich mal mit.

    Grüße, Eddi

Schreibe einen Kommentar